Soziales

Grüne Braune – Naturschutz von Rechts

Von: 06.06.2018 - 18:30 Uhr
Bis: 06.06.2018
Ort: Gewerkschaftshaus

Die Auseinandersetzung mit rechten Tendenzen im Umweltschutz ist notwendig. Andernfalls läuft die Ökologiebewegung Gefahr, wie ihre Vorläufer autoritäre bis faschistische Entwicklungen zu befördern. Nur eine Ökologie, die menschenfeindliche Positionen zurückweist, kann erfolgreich Widerstand leisten und emanzipatorische Alternativen durchsetzen.

Peter Bierl ist Autor des Buches „Grüne Braune – Umwelt-, Tier- und Heimatschutz von Rechts"

GrüneBraune

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.