Juleica

Juleica-Schulung - Aus- und Fortbildung ehrenamtlicher Jugendleiter
Neuer Schulungsmodus ab 2017!

„Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der InhaberInnen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.“

Um auf die individuellen Wünsche und Terminpläne unserer Jugendleiter und derer, die
es werden wollen, besser eingehen zu können, schulen wir nun teilweise modular an verschiedenen
Terminen. Ein Modul dauert drei Stunden. Die Voraussetzungen für den Erwerb einer Juleica ändern sich wie folgt:

Vorraussetzungen für Erwerb:

  • Besuch aller sieben Pflichtmodule (zwei Tage am Wochenende mit je drei Modulen und extra Modul "Prävention sexualisierter Gewalt")
  • Besuch von fünf Wahlmodulen an verschiedenen Terminen, gerne mit euren Themen!
  • Nachweis über Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs über 9UE (wie für den Führerschein), nicht älter als drei Jahre
  • Vollendung des 16. Lebensjahres bei Beantragung, nicht zwingend Beginn der Ausbildung

Fortbildung/Verlängerung:

  • Besuch von fünf Schulungsmodulen (frei wählbar auch Pflicht- und Wahlmodule) innerhalb von drei Jahren (insgesamt 15 Zeitstunden).

Die Pflichtmodule werden jedes Jahr angeboten, die Themen der Wahlmodule ändern sich von Jahr zu Jahr. 

Das Ausbildungswochenende 2017 findet am 20./21. Januar statt, hier die genaueren Informationen:
Juleica Ausbildungswochenende 2017 Tag 1
Juleica Ausbildungswochenende 2017 Tag 2

Alle Juleica Termine findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Juleica Standards in München